Anzeige

Bünting–Gruppe / Edeka Rhein-Ruhr Zehn Combi-Märkte wechseln den Besitzer

Lebensmittel Praxis | 23. Januar 2018
Bünting–Gruppe / Edeka Rhein-Ruhr: Zehn Combi-Märkte wechseln den Besitzer

Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Die Bünting-Unternehmensgruppe und Edeka Rhein-Ruhr vereinbaren die Übertragung von zehn Supermärkten. Die Verkaufsstätten von Combi mit einer Gesamtverkaufsfläche von 14.000 qm liegen mehrheitlich am südlichen Rand des Vertriebsgebietes von Bünting. Die sukzessive Übergabe an selbstständige Edeka-Kaufleute soll voraussichtlich im 2. Quartal vorbehaltlich der Genehmigung des Bundeskartellamts erfolgen.

Anzeige

Es handelt sich um die Combi Märkte in Anröchte, Bad Bentheim, Beckum, Beverungen, Erwitte ( zwei Standorte), Geseke, Hamm-Herringen, Hamm-Marker Allee und Steinheim. Im Zuge des Überganges werden rund 290 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernommen. Mit dem Eigentümerwechsel konzentriert Bünting sein Vertriebsnetz wieder auf das Kerngebiet. Über die wirtschaftlichen Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.