Haribo Große Investition am Standort Neuss

Die Haribo-Gruppe plant, in Neuss ein hochmodernes Produktionswerk zu errichten. Mit einer Investition von rund 300 Millionen Euro sollen Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen werden.

Dienstag, 28. Mai 2024 - Hersteller
Tobias Dünnebacke
Artikelbild Große Investition am Standort Neuss
Bildquelle: Haribo

Auf einem 14 Hektar großen Grundstück im Gewerbegebiet Neuss-Holzheim, etwa fünf Kilometer vom bisherigen Maoam-Werk entfernt, wird der Neubau entstehen. Das neue Werk soll mit modernster Technik ausgestattet sein und erneuerbare Energien nutzen, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Es wird Net-Zero-Ready gebaut, um später auf Wasserstoff umgestellt werden zu können. Diese Investition soll laut Unternehmen die lokale Wirtschaft stärken und nachhaltige Produktionsmethoden fördern.

Neue Produkte

Viel gelesen in Hersteller

Nachhaltigkeit

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten