Brauerei Oettinger-Geschäftsführer zuversichtlich

Nach der Veräußerung des Standortes in Gotha (Thüringen), einer Personalie in der Geschäftsführung und der Ankündigung, nicht mehr bundesweit auszuliefern, bleibt Peter Böck (Foto), Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Oettinger, trotzdem optimistisch.

Dienstag, 24. Januar 2023 - Hersteller
Tobias Dünnebacke
Artikelbild Oettinger-Geschäftsführer zuversichtlich
Bildquelle: Oettinger

„Wir werden uns aus der Streckenbelieferung mit eigenen Lkw in den Postleitzahlengebieten 0, 1 und 2 verabschieden, das ist richtig“, erklärt Böck gegenüber der Lebensmittel Praxis. Dies heiße jedoch nicht zwangsläufig, dass die Marke Original Oettinger dort nicht mehr verfügbar sein wird. In Bezug auf die Logistik gebe es Interessenten aus dem Großhandel, die bereit sind, bis nach Oettingen zu fahren, um die Produkte abzuholen und in ihren Vertriebsgebieten zu distribuieren. „Wir sind dazu in Verhandlungen. Es wird sich zeigen, ob es künftig Zentrallagervereinbarungen geben wird oder sich Lösungen über den Großhandel finden. Unabhängig von diesen Entscheidungen wird die Marke Oetinger weiterhin sehr präsent bleiben“, so Böck weiter.

Steigende Spritpreise und sinkende Transportkapazitäten machten der Brauerei aus Nordschwaben zu schaffen. Insbesondere Lkw, die ins Ausland fahren, seien äußerst knapp. Aber auch die gestiegenen Kosten in den Bereichen Energie und Rohstoffe bekäme man natürlich „brutal zu spüren“. Für Oettinger bedeute dies eine weitere notwendige Erhöhungen des Preisgefüges.

Zum neuen Interim-Manager Gino Biondi, der in der Getränkebranche ein unbeschriebenes Blatt ist, sagt Böck: „Mein neuer Kollege in der Geschäftsführung ist diplomierter Maschinenbauer mit einem MBA aus Paris und Hartford und blickt auf zahlreiche, erfolgreiche Jahre in der Firmenleitung von etwa John Deere und Deutz zurück. Er ist international erfahren, und wir sind uns sicher, dass er strategische Themenschwerpunkte mit Geschick und Weitblick ausgestalten und unsere Umstrukturierungsmaßnahmen – beispielsweise effizientere Anlagenauslastung und fortlaufende Kostenoptimierung – mit mir gemeinsam zügig umsetzen wird.“

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Das erwarten Befragte im LEH von Branche und Branchenvertretern

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten