Fleischwirtschaft Westfleisch startet Tierwohl-Offensive

Mit der neuen Offensive „Tiergesundheit“ will der Fleischvermarkter Westfleisch aus Münster das Thema Tierwohl und -gesundheit auf eine neue Stufe heben. Westfleisch war jüngst in die Kritik geraten, nachdem Bilder aus Ställen von Zulieferern publik geworden waren. 

Montag, 21. November 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Westfleisch startet Tierwohl-Offensive
Bildquelle: Getty Images

„Als Genossenschaft und Partner der Landwirte sehen wir unsere Rolle gleichermaßen unterstützend wie fordernd“, erklärt Michael Schulze Kalthoff, Vorstand der Westfleisch SCE. „Daher setzen wir auf eine differenzierte Herangehensweise und eine entsprechende Kaskade aus verstärkter Kontrolle, systematischer Analyse, davon abgeleiteter passender Beratung und schlussendlich strengeren Konsequenzen.“  

Bei der Entwicklung und Umsetzung der Westfleisch-Offensive „Tiergesundheit“ arbeitet die Genossenschaft eng mit Vertretern aus Wissenschaft und Veterinärmedizin zusammen. Im Zentrum stehen sechs Punkte: Verbindliche Vorgaben für die Zusammenarbeit von Hoftierärzten und Landwirten, ein engerer Austausch mit amtlichen Veterinären, eine feinere Datenanalyse nach tierwohlrelevanten Aspekten, der verstärkte Einsatz Künstlicher Intelligenz, strengere Maßnahmen und Konsequenzen sowie die Installation eines Ombudsmann als ständigen Ansprechpartner.  

„Ziel ist es, dass wir mit unserer Westfleisch-Offensive ‚Tiergesundheit‘ landwirtschaftliche Betriebe künftig besser präventiv beraten, sensibilisieren und noch stärker unterstützen“, betont Schulze Kalthoff. Auch für Martina Oetjen, Tierärztin und Leiterin des Qualitätsmanagements von Westfleisch, geht das Unternehmen nun einen entscheidenden Schritt, um in allen Ställen ein höheres Tierwohl zu erreichen: „Mit unseren konsequenten Maßnahmen werden wir den Blick und die Sinne aller Beteiligten auf jedes einzelne Tier weiter schärfen.“ 

Erst vor wenigen Wochen war Westfleisch in die Kritik geraten, nachdem Aufnahmen aus Westfleisch-Betrieben von kranken Schweinen dem ZDF-Magazin „Frontal“ und dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ zugespielt worden waren. Die Berichte hatten eine neue Debatte über die Tierhaltung ausgelöst.

Anzeige

POS Tuning

Werden Sie Teil der Retail Revolution!

Erleben Sie, wie unsere Produktneuheiten Handlungsabläufe in Industrie, Logistik und Handel visionär verändern werden.
Mehr erfahren...

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Top Themen Marketingjahr 2023

Nachhaltigkeit

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten