Milchindustrie Arla und Friesland Campina dementieren Fusionsgerüchte

Der niederländischen Zeitschrift „Boerenbusiness“ zufolge verhandeln Friesland Campina und Arla über eine Fusion. Die Unternehmen weisen das als Gerücht zurück.

Dienstag, 20. September 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Arla und Friesland Campina dementieren Fusionsgerüchte
Bildquelle: Getty Images

Angeblich verhandeln Sybren Attema, Vorstandsvorsitzender der niederländischen Genossenschaft FrieslandCampina und sein dänischer Arla-Kollege Jan Toft Nørgaard über eine Fusion der beiden Unternehmen. Auch das Management beider Konzerne sei involviert.

Auf Nachfrage von top agrar erklärt Arla-Unternehmenssprecher Markus Teubner: „Bei dem Artikel im niederländischen Boerenbusiness, in dem über eine bevorstehende Fusion zwischen Arla Foods und Royal FrieslandCampina spekuliert wird, handelt es um ein Gerücht, das nicht wahr ist.“ Auch Friesland Campina betont, dass diese Behauptung aus der Luft gegriffen sei.

Würden sich Arla und Friesland Campina zusammentun, käme es zur Gründung der größten Molkerei der Welt. Bisher hat diesen Posten Lactalis inne.

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten