Kultivierte Fischprodukte Bluu Seafood erreicht Marktreife

Das europäische Food-Tech-Unternehmen Bluu Seafood kann erstmals marktreife, aus Fischzellen gezüchtete Produkte präsentieren. Die aus kultiviertem Fisch hergestellten Fischstäbchen und Fischbällchen werden zusätzlich mit pflanzlichen Proteinen angereichert.

Mittwoch, 10. August 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Bluu Seafood erreicht Marktreife
Bildquelle: Bluu Seafood

Bluu Seafood arbeitet nach eigenen Angaben aktuell auch an ersten Prototypen für noch komplexere Produkte wie Fischfilets und Sashimi. Alle Produkte basierten auf proprietären, gentechnikfreien Forellen- und Lachszelllinien, teilt das Unternehmen mit. Eingesetzt würden Wachstumsmedien ohne tierisches Serum.

Gründer und Geschäftsführer Dr. Sebastian Rakers sagt: „Mit der Fertigstellung erster Produkte haben wir nach weniger als zwei Jahren operativer Arbeit sichtbare Ergebnisse vorzuweisen. Damit sind wir offiziell das erste Unternehmen in Europa, das kultivierten Fisch herstellt. Wir arbeiten eng mit den Zulassungsstellen zusammen, damit der Weg für die Markteinführung frei wird, und nutzen die Zeit, um uns auf die Skalierung zu konzentrieren.“

Die Zulassung der neuen Produkte soll in Asien, den USA, in Großbritannien und der EU beantragt werden. Das Lübecker Unternehmen geht dabei von einer ersten Zulassung und Markteinführung in Singapur bis Ende 2023 aus.

Bluu Seafood ist überzeugt, dass die Verbindung von Zell- und Lebensmitteltechnologie dem Tierwohl dienlich ist. Außerdem hinterlasse diese Technik einen deutlich geringeren ökologischen Fußabdruck als die konventionelle Fischerei. „Die konventionelle Nahrungsmittelproduktion aus Fisch und Meeresfrüchten hat mehr als 90 Prozent der essbaren Fischbestände an den Rand der Überfischung gebracht und stellt eine ernsthafte Bedrohung für die marinen Ökosysteme dar. Mit Bluu Seafood können wir einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit tierischem Eiweiß leisten, der einen ressourcenschonenden Umgang mit unseren Meeren erlaubt und so hoffentlich auch die Biodiversität in diesem für uns alle wichtigen Lebensraum fördert“, ist Rakers überzeugt.

Näheres zur Produktion von Bluu Seafood lesen Sie hier:

Zum ArtikeL: Lachs aus dem Bioreaktor

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten