Anzeige

L‘Oréal Führungswechsel beim Weltmarktführer

Lebensmittel Praxis | 16. Oktober 2020

Bildquelle: L'Oréal

L‘Oréal bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der augenscheinlich scheidende Jean-Paul Agon übergibt an Nicolas Hieronimus, wird aber gleichzeitig dessen Stellvertreter und bleibt zudem Vorsitzender des Verwaltungsrates.

Anzeige

Da die Satzung des Unternehmens keine Abweichung vom gesetzlichen Rentenalter von 65 Jahren vorsieht, muss Jean-Paul Agon (Bild) seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender vor Juli 2021 abgeben. Der Verwaltungsrat entschied sich am Dienstag für Nicolas Hieronimus als Nachfolger, der am 1. Mai 2021 die operative Führung übernimmt.

Es findet eine Art Rollentausch statt, denn Agon hatte sich gewünscht, als stellvertretender Vorstandsvorsitzender an der Seite von Hieronimus weiter machen zu dürfen. Zuvor war es Hieronimus, der seit 2017 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender Jean-Paul Agon zuarbeitete. Nicolas Hieronimus kam vor 33 Jahren zu L‘Oréal und hat seine gesamte Laufbahn innerhalb der Gruppe in unterschiedlichen Ländern und Geschäftsbereichen verbracht.

Barbara Lavernos, die ab Februar 2021 den Bereich Forschung, Innovation und Technologie leiten wird, wird am 1. Mai 2021 ebenfalls zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt.

ANZEIGE