In eigener Sache Bettina Röttig in Berlin ausgezeichnet

Die Deutsche Fachpresse hat gestern Abend in Berlin Bettina Röttig, Redakteurin der Lebensmittel Praxis, als „Fachjournalistin des Jahres 2024“ ausgezeichnet.

Freitag, 17. Mai 2024 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Bettina Röttig in Berlin ausgezeichnet
Bildquelle: Verein Deutsche Fachpresse

Bettina Röttig belegt mit Ihrem Beitrag „Menopause am Arbeitsplatz“ in der Lebensmittel Praxis 7/2023 den 2. Platz in diesem renommierten Wettbewerb. Alle Kolleginnen und Kollegen des Lebensmittel Praxis Verlages und der gesamten Unternehmensgruppe Landwirtschaftsverlag Münster gratulieren ganz herzlich und freuen sich mit der Preisträgerin.

„Die Wechseljahre sind ein Tabuthema – und dennoch unbemerkt zu einem Wirtschaftsfaktor geworden. Wer das im Unternehmen ignoriert, verliert“, so macht Bettina Röttig ihre 11-seitige Titelgeschichte auf. Der Beitrag hat vor allem die Leserinnen berührt, die Chefs sensibilisiert und das Thema aus der Welt des Schweigens an das Tageslicht geholt. „Das hat zu kontroversen Diskussionen geführt, aber jetzt wird darüber gesprochen und betroffene Frauen finden Rat und Hilfe“, beschreibt Bettina Röttig die Reaktionen auf den Beitrag.

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

SDJ 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten