Retail-Media Digitale Displaywerbung bei Zurheide

Zurheide setzt in seinen Supermärkten ab sofort auf digitale bewegte Angebotskommunikation und Kundeninformationen: Sechs Standorte werden dazu mit Digital-City-Light-Postern (DCLP) ausgerüstet. Dies eröffnet Markenartiklern, lokalen Lieferanten und Zuheide selbst neue Möglichkeiten der effektiven Angebots- und Marktkommunikation.

Montag, 05. Februar 2024 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Digitale Displaywerbung bei Zurheide
Bildquelle: Zurheide

Seit Anfang 2024 stattet Zurheide seine Standorte in Düsseldorf-Innenstadt und -Reisholz, Oberhausen, Essen, Bottrop und Gladbeck mit DCLP aus. Damit verfüge der Kaufmann über ein neues Medium, das dem veränderten Informations- und Kaufverhalten entspreche und auch junge, markenaffine Zielgruppen dynamisch und aktuell im gewohnten 9:16-Hochformat erreiche, heißt es in einer Pressemeldung. „Die digitale, bewegte Angebotskommunikation und Kundeninformation über DCLP-Screens ist für uns als innovativer Anbieter ein folgerichtiger Schritt“, sagt Rüdiger Zurheide, Geschäftsführer von Zurheide Feine Kost. „Dahinter steht mehr als nur der Ausgleich sinkender Reichweite mit dem klassischen Handzettel-Beileger oder der nachhaltige Umgang mit Ressourcen wie Papier. Die Integration steht für uns unter dem Motto ’Modernität der Märkte trifft Modernität des Mediums’.“

Die im Eingangsbereich platzierten DCLP bieten einen Werbe-Touchpoint, um Kunden unmittelbar vor der Kaufentscheidung zu erreichen. Zurheide selbst ist mit diesem Medium in der Lage, auch kurzfristige Trends aufzugreifen und eigene Werbeinhalte auszuspielen – von abverkaufsfördernder Angebotskommunikation, eigenen Produkt-Launches und Auszeichnungen über standortspezifische Veranstaltungen bis hin zur Mitarbeitersuche und der Bewerbung des gastronomischen Angebots im Markt.

Zurheide arbeitet mit dem Kölner Digitalmedia-Spezialisten Digooh Media zusammen. Dieser  übernimmt die komplette Aufstellung und Einrichtung der digitalen Screens inklusive Wartung und Pflege. Darüber hinaus ist der Digitalmedia-Spezialist für die Content-Erstellung und die Ausspielung der nationalen und lokalen Kampagnen verantwortlich.

Für die Zukunft sind weitere Schritte der Zusammenarbeit mit Zurheide Feine Kost geplant. So sind zum Beispiel die Verknüpfung der Edeka-App mit DCLP und weitere Marketing- und Ansprachemöglichkeiten vorhergesehen.

 

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten