Lieferdienste Wolt will alles liefern

Wolt entwickelt sich weiter zum Alleslieferer: Der finnische Lieferdienst und die Bäckerei Kamps verkünden eine Partnerschaft. Zu Beginn beschränkt sich diese auf Filialen in Berlin.

Montag, 04. Juli 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Wolt will alles liefern
Bildquelle: Jonathan Hefner

Das Liefergebiet umfasst hierbei jeweils einen Radius von 4 Kilometern. Doch bei erfolgreichem Start ist eine Ausweitung auf weitere Wolt-Städte bereits geplant. Nutzer können die Backwaren über die Wolt-App bestellen und die Bestellung entweder selbst abholen oder sich innerhalb von 35 Minuten liefern lassen.

Bassel Soukar, Head of Retail Wolt Deutschland, unterstreicht: „Wir wollen mit einer ansprechenden Auswahl an Einzelhändlern, schnellen Lieferungen und einem reibungslosen Kundendienst punkten. Unser Ziel ist dabei stets, die besten Händler der Stadt auf unserer Plattform zu haben. Kamps darf hier nicht fehlen, steht die deutschlandweit bekannte Bäckerei doch synonym für frische und ehrliche Backwaren.“

Der Schritt unterstreicht den Weg des Lieferdienstes auf dem Weg zum Alleslieferer. Wolt arbeitet hierfür mit lokalen Einzelhändlern zusammen, die ein eigenes Fachgeschäft führen und über die Wolt-Plattform ihre Waren auch online verkaufen können, ohne einen eigenen Onlineshop betreiben zu müssen. Deutschlandweit bietet Wolt bereits Backwaren von der Lukas Bäckerei in Leipzig, der Schanzenbäckerei in Hamburg oder Sironi in Berlin an.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten