Rückruf Rote Grütze bei Netto betroffen

Netto Marken-Discount ruft Packungen von „Beste Ernte Rote-Grütze“ und „Beste Ernte Kirsch-Grütze“ zurück. Es sei ein Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid nachgewiesen worden.

Freitag, 17. September 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Rote Grütze bei Netto betroffen
Bildquelle: Netto

Hersteller Wernsing Feinkost aus dem niedersächsischen Essen (Oldenburg) hat den Rückruf publik gemacht. Betroffenen seien 1000-Gramm-Packungen der Roten Grütze mit Mindesthaltbarkeitsdaten bis 5. November 2021. Bei den 1000-Gramm-Packungen Kirsch-Grütze sind die Produkte mit Mindesthaltbarkeit 19. November benannt.

Viel gelesen in Handel

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten