Filialentwicklung Aldi Süd glaubt an die Innenstadt

Aldi Süd möchte der erste Ansprechpartner beim Thema Immobilien sein. Der Discounter richtet daher seine Immobiliensparte neu aus und baut in mehreren deutschen Großstädten Projektentwicklungsbüros.

Dienstag, 06. Juli 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Aldi Süd glaubt an die Innenstadt
Bildquelle: Aldi Süd

Die sogenannten „Local Offices“ werden in Köln, Frankfurt am Main und Offenbach sowie in Stuttgart und München eröffnet. „Wir glauben an die Innenstadt“, sagt Jan Riemann. Als Director Property Cooperation ist er zentraler Ansprechpartner für überregionale Kooperationen im Immobilienbereich. „Wir möchten die Innenstadt beleben und weiterentwickeln, um noch näher an unseren Kunden zu sein. Kurze Wege machen das Einkaufen einfach und verringern die Verkehrsbelastung in den Städten.“ Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig: „Egal ob Wohnungen über Filialen, neue Büroräume oder vielfältige Einzelhandelsstandorte (...)“, so Riemann.

Für die City-Expansion werden noch Partner gesucht. Es gibt aber auch schon bestehende Partnerschaften mit Drogeriemärkten und Kaufhäusern, teilt Aldi Süd mit.

 

 

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten