Anzeige

Fairtrade Deutschland Rewe gewinnt „Fairtrade Award“

Lebensmittel Praxis | 29. Oktober 2020
Fairtrade Deutschland: Rewe gewinnt „Fairtrade Award“
Bildquelle: Rewe Group

Die Rewe Group gehört zu den Preisträgern des „Fairtrade Award“, den Fairtrade Deutschland in fünf Kategorien jetzt zum siebten Mal vergab. Zu den Finalisten in der Kategorie Handel groß (mehr als 500 Mitarbeiter) gehören zudem Lidl und Tchibo.

Anzeige

Alle zwei Jahre würdigt Fairtrade Deutschland das Engagement der Unternehmen mit den „Fairtrade Awards“ in den Kategorien Hersteller, Handel, Newcomer, Zivilgesellschaft und Nachwuchs. Bereits 2014 gewann die Rewe Group den Award in der Kategorie Handel. Die Kölner haben seit mehr als 25 Jahren faire Produkte bundesweit im Sortiment.

Eine sechsköpfige Jury, bestehend aus Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Handel, Verbraucherschutz und entwicklungspolitischen Organisationen, wählte die Nominierten und Gewinner.

Die Preisträger sind unter anderem im Bereich Hersteller groß (mehr als 500 Mitarbeitende) Koakult-Koawach in Berlin sowie als Newcomer Tony‘s Chocolonely in Hamburg, Finalist war auch die Fairfood Freiburg GmbH.