Tegut Testet begehbaren Minimarkt

Am Sitz der Firmenzentrale in Fulda hat Tegut einen Pilotmarkt in Betrieb genommen. Er kommt nach Angaben des Unternehmens ohne dauerhaften Personaleinsatz aus.

Freitag, 11. September 2020 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Testet begehbaren Minimarkt
Bildquelle: Tegut

Als erster Händler in Deutschland testet tegut derzeit ein neues Shoppingkonzept, das ohne dauerhaften Personaleinsatz auskommen soll und auf bargeldlose und kontaktlose Bezahlung setzt. Ein Prototyp des knapp 40 Quadratmeter großen Marktes steht seit einigen Wochen auf dem Gelände der Firmenzentrale in Fulda und befindet sich derzeit im Testbetrieb durch die Mitarbeiter.

Ab Oktober soll der Markt auch für die Öffentlichkeit geöffnet werden, so ein Unternehmenssprecher gegenüber der LP. Der Roll-Out mit zunächst bis zu zehn Märkten ist demnach ab Herbst 2020 geplant. 

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Supermarkt des Jahres 2021 Videos

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten