Anzeige

Globus Starke Preissenkung für Eigenproduktionen

Lebensmittel Praxis | 23. Juni 2020
Globus: Starke Preissenkung für Eigenproduktionen

Bildquelle: Hoppen

Zusätzlich zur Weitergabe des geringeren Mehrwertsteuersatzes reduziert Globus ab Mittwoch, 24. Juni und bis mindestens 31. Dezember 2020 die Preise seiner Produkte aus Meisterbäckerei, Fachmetzgerei und Gastronomie, auf einen Euro.

Anzeige

„Wir sehen uns in der Verantwortung unsere Kunden auch über die Mehrwertsteuersenkung hinaus beim Lebensmitteleinkauf entlasten und unseren Teil dazu beizutragen, um die Absicht der Bundesregierung, dadurch die Konjunktur wieder anzukurbeln, zu unterstützen“, sagt Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus.

„Die beliebtesten Artikel aus unserer Eigenproduktion werden daher über die Zeit der Mehrwertsteuersenkung nur einen Euro kosten.“ Mit der Preissenkung möchte Globus in der aktuell unsicheren Zeit auch insbesondere Menschen mit geringerem Haushaltseinkommen entgegenkommen. „Viele befinden sich aufgrund der Corona-Pandemie derzeit in Kurzarbeit. Wir möchten uns solidarisch zeigen, als verlässlicher Partner für unsere Kunden da sein und ihnen einen unbeschwerten Lebensmitteleinkauf ermöglichen, eben ‚Von Hand mit Herz Globus‘“, erläutert Jochen Baab.

Die Preissenkung umfasst die beliebtesten Produkte aus der Globus Meisterbäckerei und der Globus Fachmetzgerei, Basisprodukte des täglichen Bedarfs Bäcker- und Metzgerqualität. Neben dem „Globus-Fleischkäsebrötchen“ gehören dazu etwa die „Torte-to-go“, die Bratwurst im Brötchen aus der Globus-Gastronomie, das 1kg-Roggenmischbrot sowie das 1kg-Weizenmischbrot und die 10er-Tüte Weizenbrötchen. Ab Montag, 29. Juni gibt Globus zudem eins zu eins den geringeren Mehrwertsteuersatz von 16 beziehungsweise fünf Prozent an seine Kunden weiter.