Norma Bezahlt Lieferanten sofort

Um kleine, regionale Lieferanten zu unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise mit Umsatzrückgängen zu kämpfen haben, verzichtet der Discounter Norma bis auf Weiteres auf die vertraglich festgelegten Zahlungsziele. Künftig werden die Rechnungen unmittelbar nach Erhalt und Rechnungskontrolle überwiesen.

Donnerstag, 23. April 2020 - Handel
Lebensmittel Praxis
Das traditionsreiche Unternehmen NORMA ist mit seinen stationären Discount-Filialen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Tschechien und Österreich aktiv. Auf der jetzt bevorstehenden Immobilienmesse Expo Real in München ist NORMA in der Halle C 2 am Stand 132 vertreten und wird mit Immobilienexperten auch über die punktgenaue Umsetzung von gemischt nutzbaren Projekten diskutieren. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62097 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/NORMA"
Bildquelle: Norma

Zusätzlich zum Verzicht auf das Zahlungsziel baut Norma seine Zusammenarbeit mit regionalen Partnern weiter aus. Das Nürnberger Unternehmen sucht in der aktuellen Corona-Zeit nach zusätzlichen ortsansässigen Produzenten, um sie in das Sortiment aufzunehmen. Damit soll ihnen in der angespannten Situation unter die Arme gegriffen werden.

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden