Lieferdienst-Suchmaschine Händler können sich kostenlos registrieren

Der Online-Handel mit Lebensmitteln ist in Deutschland eigentlich ein schwieriges Geschäft. Die Konsumenten sind verwöhnt: Von niedrigen Produktpreisen und einem dichten Ladennetz. Seit einigen Wochen ist nun die Hölle los. Die Lieferzeiten sind oft lang. Die Suchmaschine von Foodly zeigt deshalb, wer wann liefern kann. Auch kleine Lebensmittel-Lieferdienste sollen so für den Verbraucher sichtbar werden.

Freitag, 03. April 2020 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Händler können sich kostenlos registrieren
Bildquelle: Getty Images

Beim Online-Supermarkt Getnow, in Berlin, München, Frankfurt, Hannover, Essen wie im Großraum Düsseldorf/Neuss aktiv, hat sich die Zahl der Bestellungen schlagartig verdoppelt, die Zahl der Neukundenanmeldungen sei in einigen Städten um 500 Prozent gestiegen, so CMO Thorsten Eder gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Die Lieferzeit liegt aktuell bei zwei Wochen. Dieses Problem wollen die Entwickler der Lieferdienst-Suchmaschine von Foodly beheben. Die Suche zeigt in Sekundenschnelle, wer wann liefern kann. Selbstständige Händler können sich kostenlos registrieren lassen. Der Geschäftsführer Hannes Kübel erklärt, wie es funktioniert: „Interessierte Händler schreiben uns einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mitmachen können Alle, die Lebensmittel per Lieferung, Abholung (Pick-Up, Drive-In) oder Versand anbieten. Unabhängig davon, ob sie schon eine Online-Präsenz haben oder nicht. Um starten zu können, benötigen wir nur Basisinformationen – das sind grundsätzliche Bestell-/Lieferkonditionen, wie Mindestbestellwert und Liefergebühren, und das Liefergebiet.“

Der nächste freie Liefertermin wird auf zwei Wegen erfasst. Zum einen erhält das Unternehmen die Informationen direkt von den Händlern. „Dazu binden wir – sofern dies möglich ist – vorhandene Schnittstellen an“, erklärt Kübel. Darüber hinaus nutzt Foodly Webscraping-Technologien, um Informationen direkt von den Webseiten zu erfassen, wie es für Suchmaschinen üblich ist. Die Nachfrage sei enorm. „Wir haben den Lebensmittel-Checker Ende letzter Woche gelaunched und hatten direkt mehrere tausend Nutzer.“

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Supermarkt des Jahres 2021 Videos

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten