Anzeige

Rückruf Ja-Frikadellenbällchen

Lebensmittel Praxis | 04. November 2019
Rückruf: Ja-Frikadellenbällchen
Bildquelle: Getty Images/iStockphoto

Die Fleisch-Krone Feinkost GmbH, Essen, ruft einen Artikel zurück: „ja! Frikadellenbällchen“ in der 500-Gramm-Packung, mit den Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019 und 20.11.2019. Wie die Rewe Group mitteilt, erfolgt der Rückruf aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes.

Anzeige

Es kann laut Rewe Group nicht ausgeschlossen werden, dass die betroffenen Packungen mikrobiell verunreinigt sind. Von dem Verzehr der betroffenen Produkte wird dringend abgeraten. Grund für den vorsorglichen Rückruf ist ein positiver Befund bei Listeria monocytogenes, der im Rahmen einer Eigenkontrolluntersuchung festgestellt wurde. Das Unternehmen hat umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden können den Artikel gegen Erstattung des Kaufpreises in den Filialen zurückgeben. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten des o.g. Artikels und andere Produkte der Marke „ja!“ sind nicht betroffen.