Anzeige

Rewe Group Leitlinie für Orangensaft

Lebensmittel Praxis | 01. Juli 2019
Rewe Group: Leitlinie für Orangensaft
Bildquelle: Rewe Group

Die Rewe Group will bis 2025 bei den Rewe- und Penny-Eigenmarken ausschließlich zertifizierten Orangensaft aus gekühltem und ungekühltem Direkt- und Konzentratsaft verwenden. Das gibt aus der ersten Leitlinie für Orangensaft des Unternehmens hervor.

Anzeige

Im Augenblick sind nach Angaben der Rewe Group bereits 85 Prozent des Eigenmarken-Sortiments im Bereich Orangensaft Fairtrade-, Rainforest-Alliance-zertifiziert oder Bio.

Ein weiteres Ziel der Leitlinie ist es, die wirtschaftliche Situation speziell von kleinbäuerlichen Orangenproduzenten in Brasilien zu stärken. Die Kölner setzt dabei ein langfristiges Projekt mit vier Fairtrade-Kleinbauernkooperativen um. Das Projekt soll einen Beitrag zu höheren Einkommen und besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen der Orangenproduzenten leisten. Seit Frühjahr 2019 sind erste Produkte aus dem Projekt unter den Eigenmarken „Paradiso“ (bei Penny) und „Rewe Beste Wahl“ in den Märkten zu finden.