Anzeige

Lidl „Beyond Burger“ ausverkauft

Lebensmittel Praxis | 31. Mai 2019
Lidl: „Beyond Burger“ ausverkauft
Bildquelle: Lidl

Lidl hatte sich die exklusiven Rechte am Verkaufsstart des Beyond Burger im Lebensmittel-Einzelhandel gesichert – aber „nur solange der Vorrat reicht“. Dieser war schnell erschöpft, der Burger ausverkauft. Nun wird mit Hochdruck daran gearbeitet, den veganen Burger so schnell wie möglich wieder in die Filialen zu bekommen, wie Lidl auf LP-Anfrage bestätigte.

Anzeige

„Wir sind sehr gespannt, wie die Aktion angenommen wird“, hatte Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Deutschland, vor dem Verkaufsstart des veganen Burgers von Beyond Meat als Aktionsprodukt gesagt. Besser als gedacht, muss man da wohl sagen: Das Produkt war in vielen Filialen bereits nach kürzester Zeit ausverkauft. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass der ‚Beyond Meat Burger‘ so schnell wie möglich wieder in unseren Filialen erhältlich ist“, hieß es auf LP-Anfrage bei Lidl. Die Kunden werden nach Presseberichten wohl vor allem über die Sozialen Medien auf dem Laufenden gehalten.

Nachdem der Start des veganen Burgers hierzulande immer wieder verschoben werden musste, weil die Firma schon in den USA nicht mit der Produktion hinterherkam, hatte sich Lidl die exklusiven Rechte zum Start gesichert: Ende Mai brachten die Neckarsulmer den rein pflanzlichen Burger deutschlandweit als Aktionsprodukt in alle 3.200 Filialen. Hergestellt wird das Burger-Pattie unter anderem aus Erbsenprotein, das von seiner Textur an Muskelfasern von Fleisch erinnern soll. Rote Beete sorge für die rosa Färbung wie bei einer perfekt gebratenen Fleischfrikadelle.

Durch eine besondere Art der Herstellung, bei der die Zutaten unter Dampf gekocht und in die typische Pattie-Form gebracht werden, wird das Trendprodukt laut Lidl zur perfekten Fleisch-Kopie.