Schweiz:Zwei Manager verlassen Migros

Bildquelle: Severin Nowacki /Migros

Schweiz Zwei Manager verlassen Migros

Walter Huber (Foto) und Hansueli Siber werden im Verlauf des nächsten Jahres aus der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes, MGB, zurücktreten, teilt das Unternehmen mit. Beide wollen sich im Rahmen ihrer persönlichen Laufbahnplanung künftig vermehrt strategischen Aufgaben widmen.

Anzeige

Walter Huber leitet seit 2008 das Departement Industrie, Hansueli Siber ist seit 2014 als Leiter des Departements Marketing aktiv. Beide stehen dem MGB bis zur geregelten Nachfolge für eine reibungslose Stabübergabe zur Verfügung. Unter der Leitung von Walter Huber ist die M-Industrie seit 2008 gewachsen. Insbesondere auch im Ausland habe die Beliebtheit der Migros-Marken und Migros-Produkte während seiner Amtszeit zugenommen. War die M-Industrie vor zehn Jahren fast ausschließlich auf die Schweiz fokussiert, erzielt sie heute im internationalen Geschäft einen Umsatz von nahezu einer Milliarde Franken. «Walter Huber hat die Industriegruppe der Migros stark weiterentwickelt. 

In seiner Tätigkeit als Marketingchef des MGB habe Hansueli Siber zusammen mit den zehn Genossenschaften in den vergangenen vier Jahren zum Unternehmenserfolg im Kerngeschäft der Migros beigetragen. Am sichtbarsten werde seine Handschrift jeweils mit den schweizweiten, beliebten Werbekampagnen der Migros. Das Marketing der Migros wurde in den vergangenen Jahren mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet.