Verbraucherpreise Inflation springt auf 2,3 Prozent

Vor allem steigende Energiepreise haben die Teuerung in Deutschland im September deutlich über die Zwei-Prozent-Marke getrieben. Die Verbraucherpreise lagen laut Statistischem Bundesamt um 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Außer für Energie mussten Verbraucher im September 2018 auch für Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen als ein Jahr zuvor.

Freitag, 28. September 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Inflation springt auf 2,3 Prozent
Bildquelle: LP Archiv

Von August auf September des laufenden Jahres zogen die Verbraucherpreise nach Berechnungen der Wiesbadener Behörde um 0,4 Prozent an. Für Energie beispielsweise müssen die Verbraucher derzeit 7,7 Prozent mehr bezahlen.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten