Netto Marken-Discount Weniger Kunststoff

Der Netto Marken-Discount investiert in ein neues Konzept für SB-Fleisch, das gegenüber herkömmlichen Verpackungen bis zu 60 Prozent Kunststoff einspart. Ab heute ist das erste Produkt (Rinderroastbeef der Eigenmarke) in der sogenannten FlatSkin-Verpackung nahezu bundesweit erhältlich.

Montag, 11. Juni 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Weniger Kunststoff
Bildquelle: Netto

Statt der üblichen Kunststoffschale besteht der Produktträger aus FSC-zertifiziertem Frischfaserkarton und zwei dünnen Folienschichten. Die transparente Skin-Folie legt sich durch ein Hochvakuum direkt um das Produkt. Gleichzeitig verlängert sich die Haltbarkeit des Fleischs. Später können Kunststoff und Karton getrennt voneinander recycelt werden. Netto verfolgt das Ziel, den Anteil optimierter Verpackungen im Eigenmarkensegment ständig zu erhöhen.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten