Salvus Mineralbrunnen Wachstum gegen Branchentrend

Der Salvus Mineralbrunnen verzeichnete 2023 ein Absatzplus. Die Nachfrage nach regionalem Mineralwasser bleibe hoch, so Geschäftsführer Guido Schürkötter (im Bild neben Schwester Heike Schürkötter, ebenfalls Geschäftsführung).

Freitag, 17. Mai 2024 - Hersteller
Tobias Dünnebacke
Artikelbild Wachstum gegen Branchentrend
Bildquelle: Salvus Mineralbrunnen

„Wir freuen uns über das kontinuierliche Wachstum und die steigende Nachfrage nach unserem hochwertigen Mineralwasser“, so der Geschäftsführer weiter. Der Absatz stieg um 2,12 Prozent auf über 163 Millionen Füllungen, während die Mineralwasserbranche ein Minus von 3,4 Prozent verzeichnete. Besonders erfolgreich war die Produktlinie Töftes mit einem Plus von über 40 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Produkte

Viel gelesen in Hersteller

Nachhaltigkeit

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten