Bio-Partnerschaft Hilcona kooperiert mit Naturland

Hilcona erweitert sein ökologisch-biologisches Engagement in Zusammenarbeit mit Naturland in Deutschland. Beginnen soll diese Kooperation mit den ersten zertifizierten Nudel-Produkten.

Donnerstag, 13. Januar 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Hilcona kooperiert mit Naturland
Bildquelle: Hilcona

Nach Angaben des Unternehmens besitzt das Hilcona Pasta-Sortiment bereits jetzt am Gesamtumsatz einen Bio-Anteil von 30 Prozent. „Bio-Produkte sind eine wichtige Säule der Hilcona-Nachhaltigkeitsstrategie. Als traditioneller Lebensmittelproduzent legen wir seit über 80 Jahren großen Wert darauf, unseren Kunden ein breites Sortiment nachhaltig biologisch produzierter Produkte anzubieten“, so Dr. Martin Henck, CEO der Hilcona Gruppe.

Durch die gemeinsame Arbeit unter den strengen Kriterien des Bio-Verbands Naturland, erhofft sich das Pasta- und Foodservice-Unternehmen eine erweiterte Möglichkeit, künftig Bio-Produkte einem größeren Markt zugänglich zu machen. Martin Henck weiter: „Der wegweisende Schritt der Partnerschaft mit Naturland wird unserer Meinung nach dazu beigetragen, dass Bio-Produkte noch weiter aus der Nische kommen und wie ein selbstverständlicher Sortimentsbestandteil wahrgenommen werden.“

Bei den daraus resultierten Produkten, die bereits bei Rewe gelistet sind, handelt es sich um Dinkel-Eier Spätzle und Cappelletti. Michael Stienen, Geschäftsführer der Naturland Zeichen GmbH unterstreicht: „Naturland und Hilcona setzen auf eine Partnerschaft, die von Verlässlichkeit und einem ebenso offenen wie produktiven inhaltlichen Austausch geprägt ist. Das gilt gerade auch für die gemeinsame, aktive Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsthemen wie Tierwohl und Regionalität“.

 

 

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten