Hello Fresh Verzichtet auf schwarzes Plastik

Hello Fresh verzichtet ab sofort auf den Einsatz von schwarzen Plastikverpackungen. Der Einsatz steht in der Kritik, da die automatisierte Sortierung in Recyclinganlagen dieses Plastik bislang nicht erkennt und das Material damit auch nicht recycelt werden kann.

Dienstag, 17. September 2019 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Verzichtet auf schwarzes Plastik
Bildquelle: Hello Fresh

Schwarze Plastikverpackungen stellen aufgrund des verwendeten Farbstoffes eine Herausforderung für die Recycling-Wertschöpfungskette dar: Recycling-Anlagen arbeiten mit der Nahinfrarot-Technologie (NIR), um die zu recycelnden Verpackungen zu identifizieren. Die optischen Sensoren nutzen die Reflexion von Licht, um das Material zu erfassen und entsprechend zu sortieren. Aufgrund ihres Farbstoffs können schwarze Plastikverpackungen jedoch von diesen optischen Sensoren nicht richtig identifiziert und sortiert werden.

Personalien Hersteller