Anzeige

Nestlé Deutschland Setzt auf Vegetarisches

Lebensmittel Praxis | 12. Dezember 2018
Nestlé Deutschland: Setzt auf Vegetarisches

Bildquelle: Garden Gourmet

Nestlé baut sein Sortiment vegetarischer Produkte aus. Mit dem neuen „Incredible Burger“ will das Tochterunternehmen Garden Gourmet nach eigener Aussage beweisen, „dass Veggie auch Beef kann“. Weitere Nestlé-Firmen haben Vegetarier ebenfalls im Blick.

Anzeige

Der „Incredible Burger“ (unglaublicher Burger) ist „wie gemacht für Flexitarier“, kommentiert Volker Baltes, Geschäftsführer von Garden Gourmet und Herta. Voraussichtlich Ende des ersten Quartals 2019 sollen die Patties in den Kühlregalen liegen. Das vegetarische Patty aus Soja- und Weizeneiweiß sieht nicht nur aus wie Fleisch, sondern verströmt beim Braten auch Röstaromen. Der Geschmack kommt Fleisch erstaunlich nahe.

Auch weitere Nestlé-Firmen haben Vegetarier im Blick. So sind rund ein Drittel der über 400 Maggi-Produkte inzwischen auch für Vegetarier geeignet. „Bei vielen Produkten, die für Fleisch oder Fisch konzipiert sind, bieten wir auch fleischlose Alternativen an“, sagt Maggi-Geschäftsführer Roel Annega. Nestlé-Wagner-Geschäftsführer Thomas Göbel verfolgt ebenfalls diesen Trend: Bei der neuen „Ernst Wagner Original“-Pizza sind zwei von vier Sorten ohne Fleisch.