Anzeige

Beiersdorf Neue Online-Kooperation in China

Lebensmittel Praxis | 15. Mai 2018
Beiersdorf: Neue Online-Kooperation in China

Bildquelle: Beiersdorf

Beiersdorf baut mit einer strategischen Partnerschaft mit Net Ease Kaola, Chinas größter Online-Plattform für Importwaren, seine E-Commerce-Präsenz im Land der Mitte weiter aus. Die Kooperation eröffne Beiersdorf mit Nivea Zugang zu mehr als 900 Millionen Nutzern, teilt der Hamburger Konzern mit.

Anzeige

Nach JD.com und Alibaba ist Net Ease Kaola der dritte Online-Handelspartner für Beiersdorf in China. Kaola ist eine 2015 gegründete Tochtergesellschaft von NetEase, einem der größten Internetunternehmen Chinas. Über kaola.com werden mehr als 3.000 Marken aus über 80 Ländern vertrieben.

„Durch die Kooperation mit Net Ease Kaola können wir unsere Online-Präsenz auf dem wichtigen chinesischen Markt weiter ausbauen und noch näher an die lokalen Konsumenten rücken“, erklärte Beiersdorf Asien- und Markenvorstand Ralph Gusko (im Foto hinten rechts). E-Commerce sei einer der wesentlichen Treiber für das Wachstum bei Beiersdorf und werde in diesem Jahr, als Land betrachtet, der Größe nach unter den Top 5 der umsatzstärksten Tochtergesellschaften von Beiersdorf rangieren. „Gerade im Massenmarkt ist dies ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis. Die Partnerschaft mit Kaola bringt uns auf das nächste Level“, so Gusko weiter. Im Bereich Cross-Border-E-Commerce sei Nivea im letzten Jahr bereits deutlich schneller gewachsen als der Markt.