Anzeige

Läderach-Gruppe Generationenwechsel

Lebensmittel Praxis | 08. Januar 2018
Läderach-Gruppe: Generationenwechsel

Bildquelle: Roberto Ceccarelli

Beim Schweizer Sckokoladenwarenhersteller Läderach übernimmt die dritte Generation das operative Geschäft. Johannes Läderach (31) (Foto 1. v.l.) , ältester Sohn des Unternehmers Jürg Läderach (Foto: 2 v.l), wird per 1. März 2018 zum CEO der Gruppe ernannt. Der langjährige Geschäftsführer am Schweizer Stammhaus, Ralph Siegl, verlässt das Unternehmen und orientiert sich beruflich neu als Managing Berater bei Experts for Leaders.

Anzeige

Der Generationenwechsel im Familienunternehmen wird weiter betrieben durch die Beförderung von Elias Läderach (Jahrgang 1988) (Foto: 1. v.r.), aktueller Innovationschef, zum Mitglied der Gruppenleitung und zum neuen Verantwortlichen für Entwicklung und Produktion. Er übernimmt die neue Aufgabe im ersten Jahr parallel zu seiner Kreativarbeit als Confiseur. Sein bisheriger Verantwortungsbereich im Professional-Verkauf wird an Martin Lehmann, seit 2016 Managing Director Retail, übergehen. In der Läderach Gruppenleitung werden somit neben Johannes und Elias Läderach weiterhin Martin Lehmann, Managing Director Retail & Verkauf, sowie Andreas Trümpler, Managing Director Marketing/Group-CMO vertreten sein.

Das Unternehmen verfügt neben Produktionsstätten in der Schweiz auch über eine in Deutschland. Die handwerklich hergestellten Premiumprodukte werden in rund 65 eigenen Chocolaterien mit Verkaufsstandorten in der Schweiz und Deutschland sowie über Vertriebspartner im Nahen Osten und in Asien angeboten.