Selbstbedienungskassen Kunde wird Kassierer

Im Einzelhandel gibt es laut einer neuen Analyse des Handelsforschungsinstituts EHI bereits 4.270 Geschäfte mit insgesamt 16.000 Selbstbedienungskassen und damit mehr als doppelt so viele wie vor zwei Jahren.

Donnerstag, 09. November 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Kunde wird Kassierer
Bildquelle: Getty Images

Am größten ist demnach die Verbreitung der sogenannten Self-Checkout-Systeme in Supermärkten. Die meisten SB-Kassen sind in Rewe- und Edeka-Filialen im Einsatz. Dort haben Kunden bereits in jeweils mehr als 750 Märkten die Möglichkeit, an Kassen ohne Personal zu bezahlen.

Das EHI geht davon aus, dass die Zahl der Geschäfte mit entsprechender Ausstattung weiter rasant steigen wird. Die Studien-Autoren benennen mehrere Vorteile: Der Platzbedarf ist geringer, auf wenig Raum lassen sich deshalb mehr Kassen aufstellen, was die Wartezeiten verkürzt. Kassen ohne Personal entlasten außerdem den Einzelhandel, der große Schwierigkeiten hat, Stellen zu besetzen. Die Kundenzufriedenheit sei hoch, heißt es.

Für die Analyse wurden insgesamt 63 Unternehmen und Unternehmensgruppen befragt.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten