Migros Klimalabel für Eigenmarken

Je mehr Sterne, desto nachhaltiger das Produkt — nach diesem Prinzip funktioniert der M-Check der Migros. Bis jetzt hat der M-Check die Dimensionen Tierwohl und Klima-verträglichkeit bewertet. Neu bewertet er auch, wie nachhaltig die Verpackung eines Produktes ist.

Donnerstag, 23. Juni 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Klimalabel für Eigenmarken
Bildquelle: Migros

Das Nachhaltigkeits-Ranking M-Check bietet eine Orientierung zur Nachhaltigkeit aller Produkte der rund 250 Eigenmarken. Auf einer Skala von 1 bis 5, analog einer Hotelbewertung, werden die Produkte auf unterschiedliche Nachhaltigkeits-Kriterien geprüft und bewertet. Ergänzend zur Bewertung für Tierwohl und Klimaverträglichkeit wird nun der M-Check für Verpackung lanciert. Wie umweltfreundlich eine Verpackung beim M-Check abschneidet, wird anhand der Faktoren Verpackungsintensität (Material & Gewicht) und dem Verpackungskreislauf (Anteil Recyclingmaterial & Recycling nach Gebrauch) beurteilt. Jede Bewertungsdimension wurde laut dem Händler mit externen Partnern erarbeitet. Für die neue Verpackungs-Dimension hat die Migros mit Carbotech AG und der Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) zusammengearbeitet, um ein wissenschaftlich fundiertes Bewertungssystem sicherstellen zu können.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten