Handelsverband Von Preen soll HDE-Präsident werden

Der Vorstand des Handelsverbandes Deutschland (HDE) hat dem Präsidium und der Delegiertenversammlung heute einstimmig Dr. Alexander von Preen (Foto), CEO der Intersport Deutschland eG, für die Präsidentenwahl im November dieses Jahres empfohlen. Der bisherige Präsident Josef Sanktjohanser hatte zuvor angekündigt, nach 16 Jahren nicht mehr zu kandidieren.

Dienstag, 21. Juni 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Von Preen soll HDE-Präsident werden
Bildquelle: Intersport

Die HDE-Delegiertenversammlung wird als oberster Souverän des Verbandes am 16. November 2022 durch Wahl über das Präsidentenamt entscheiden. Der HDE-Vorstand hatte im letzten Jahr eine Findungskommission mit der Suche nach einem Nachfolger für das Amt von HDE-Präsident Sanktjohanser mandatiert. In einem transparenten Verfahren hat die Findungskommission ausführliche Gespräche mit den möglichen Kandidatinnen und Kandidaten für das höchste HDE-Amt geführt und sich nun einstimmig für eine Nominierung von Dr. Alexander von Preen ausgesprochen.

Der 57-jährige Dr. Alexander von Preen ist seit 2018 CEO der Intersport Deutschland eG. Davor war er als Geschäftsführer und Equity Partner mehr als 20 Jahre für die internationale Managementberatung Kienbaum Consultants International GmbH tätig.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten