Personalie Valora Deutschland erweitert Geschäftsleitung

Mit Dick de Vilder (Foto r.) als Gesamtverantwortlichen für das Format Back-Werk, verstärkt Valora Food Service Deutschland sein Leitungsgremium. Angelo Mans (Foto l. ) übernimmt die Verantwortung für die produktbezogenen Themen von der Produktentwicklung bis zum Supply Chain Management.

Donnerstag, 19. Mai 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Valora Deutschland erweitert Geschäftsleitung
Bildquelle: Valora Food Service Deutschland

Mit den personellen Erweiterungen soll eine Integration von Back-Factory in Back-Werk vorangetrieben und die Position des Formats als Frische-Gastronom weiter gekräftigt werden. Die Geschäftseinheit Food Service Deutschland bündelt alle B2C-Aktivitäten des Foodvenience-Anbieters Valora auf dem österreichischen, dem niederländischen und dem deutschen Markt. Mit den drei Formaten Ditsch, Back-Werk und dem kürzlich hinzugekommenen Snack-Anbieter Back-Factory ist Valora an rund 620 Standorten vertreten.

Als bisheriger Geschäftsführer von Back-Werk führte Dick de Vilder das Konzept vor sieben Jahren in den Niederlanden ein und war seither kontinuierlich an dessen Aufbau beteiligt. Unter den dort bestehenden 40 Backwerk-Filialen, ist Valora auch an den größten Bahnhöfen zu finden. „Zudem bieten die niederländischen Back-Werke mit ihrem modernen Konzept die Grundlage für die strategische Weiterentwicklung des Formats auch in Deutschland“, heißt es seitens des Unternehmens.

Da Valora Food Service Deutschland künftig den Fokus auf produktbezogene Themen verstärken will, soll die ehemalige und langjährige Führungskraft der niederländischen Restaurant-Kette La Place, Angelo Mans, als leitende Verstärkung in diesem Bereich dienen. Seit zwei Jahren ist Mans bereits als Produktmanagementleiter bei Valora Deutschland tätig.

Karl Brauckmann, Managing Director von Valora Food Service Deutschland, erklärte: „Wir sind überzeugt, dass wir mit Dick de Vilder und Angelo Mans als ausgewiesene Experten in der Geschäftsleitung noch mehr Schlagkraft entwickeln werden. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir ihnen einen nächsten Karriereschritt innerhalb des Unternehmens ermöglichen können.“

 

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten