Höhere Löhne Lieferando verbessert Arbeitsbedingungen

Lieferando erhöht die Löhne für seine rund 10.000 Kuriere und erweitert die Ausstattung. Der garantierte Stundenlohn steigt auf 11 Euro, ermöglicht inklusive Boni und Pauschalen Verdienste von bis zu 18 Euro pro Stunde. Zudem erhalten alle Lieferando-Fahrer ein Dienst-Smartphone und -Fahrrad angeboten.   

Montag, 10. Januar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Lieferando verbessert Arbeitsbedingungen
Bildquelle: Nestlé Wagner

Das teilte das Unternehmen mit. Die Erhöhung des Basislohns auf bundesweit 11 Euro pro Stunde gilt demnach ab dem 1. Januar 2022. Sie verschafft Lieferando-Fahrern knapp zehn Prozent höhere Verdienste – unabhängig davon, wie viel diese ausliefern, ob sie gerade auf eine Bestellung warten, krankgeschrieben oder im Urlaub sind. Hinzukommende Liefer-Boni und Kilometerpauschalen ermöglichen auch weiterhin deutlich höhere Durchschnittsverdienste.

Auch die Versorgung mit Fahrrädern baut Lieferando aus. So werden alle Kuriere gestellte Räder nutzen können, bis Ende März auch in Städten ohne Fahrradlager. Zugleich flexibilisiert Lieferando die Auswahl: Die Mitarbeitenden sollen frei wählen können zwischen einem vom Arbeitgeber gestellten Fahrrad, einem Leasing-Rad oder ihrem eigenen Vehikel. Die letzteren beiden Optionen kompensiert Lieferando durch eine lohnergänzende Kilometerpauschale. Die Leasing-Räder beziehen Fahrer zudem vergünstigt und inklusive Wartungsservice, wobei Lieferandos Kilometerpauschale ihre verbleibenden Kosten deckt. Dieses Bezugsmodell ermöglicht ihnen sogar die private Nutzung von kostendeckend subventionierten Elektrofahrrädern.

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten