Anzeige

Rossmann Hohes Expansionstempo weiter beibehalten

Lebensmittel Praxis | 16. April 2020
Rossmann: Hohes Expansionstempo weiter beibehalten
Bildquelle: Rossmann

Trotz Corona-Krise startet Rossmann in Spanien. Rückenwind kommt aus dem Vorjahr: Der Drogist hat 2019 die 10-Mrd.-Euro-Umsatzmarke geknackt.

Anzeige

Corona hält Rossmann nicht von seinen Expansionsplänen ab. Geplant ist die Eröffnung von 200 Filialen im In- und Ausland. Der Branchenzweite lässt sich mit Spanien auf eine von der Pandemie stark betroffenes Land ein. Rossmann kündigte daher eine Expansion mit Augenmaß an, im Laufe des Jahres eröffnen drei Filialen im Raum Valencia. Die Geschäftsführung teilte mit: „Diese Krise wird die Wirtschaft nachdrücklich verändern und sich auch auf das Konsumverhalten unserer Kundinnen und Kunden auswirken.“ Trotzdem sehe man sich gut aufgestellt. Die guten Ergebnisse aus dem Vorjahr dürften für Rückenwind sorgen.