Anzeige

Edeka Mehr Veganes

Lebensmittel Praxis | 10. März 2020
Edeka: Mehr Veganes
Bildquelle: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Mit der neuen Marke „No Meat. Just…“ baut Edeka sein veganes Sortiment aus und bietet den Verbrauchern noch mehr fleischfreie Artikel. Die Marke umfasst zum Start tiefgekühlte Burger-Patties sowie frische Burger-Patties und frisches Hack aus dem Kühlregal. Ab sofort sind die veganen Produkte bundesweit bei Edeka erhältlich.

Anzeige

In Deutschland ernähren sich laut Ernährungsreport 2019 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft rund sechs Prozent der Bürger vegetarisch, ein Prozent verzichten sogar gänzlich auf tierische Erzeugnisse und ernährt sich vegan. Hinzu kommt die Käufergruppe der Flexitarier, bei denen nur selten tierische Produkte auf dem Teller landen.

Der tiefgekühlte „No Meat. Just Burger.“ besteht aus einem Mix aus Erbsenproteinen, Rapsöl, Kräutern und Gewürzen und ist zudem glutenfrei. Für die richtige Optik sorgt auch der Zusatz von Rote-Bete-Saft. Neben der TK-Variante bietet Edeka im Kühlregal auch frische vegane Burger Patties an, die Sojaproteine, Sonnenblumenöl, Kräuter und Gewürze enthalten. „No Meat. Just Hack.“ ergänzt das pflanzliche Angebot um eine weitere Fleischalternative. Alle „No Meat. Just…“-Produkte tragen das Vegan-Siegel der Europäischen Vegetarier Union, das vom Vegetarierbund Deutschland e.V. vergeben wird. Edeka erzielte 2018 mit rund 11.300 Märkten und 376.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 53,6 Mrd. Euro.