Online-Handel Black Friday Woche in Deutschland immer erfolgreicher

Die Black Friday Woche findet bei den deutschen Konsumenten immer mehr Anklang. Das ergab eine Erhebung der Global Savings Group, einem Technologie-Anbieter für Commerce-Content-Lösungen. Demnach erwirtschafteten die Läden und Online-Shops in Deutschland während dieser Shopping-Periode des vergangenen Jahres 512 Prozent mehr Umsatz als in der jeweiligen Vorwoche. In den USA (211 Prozent) und dem Vereinigten Königreich (191 Prozent) fällt dieser Wert deutlich geringer aus.

Donnerstag, 14. November 2019 in Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Black Friday Woche in Deutschland immer erfolgreicher
Bildquelle: Getty Images

Mit Abstand am häufigsten kauften die Deutschen Mobiltelefone und andere elektronische Geräte. Auf diese Produktkategorie entfielen in der Black Friday Periode 2018 fast 62 Prozent aller Verkäufe. Erst weit dahinter folgen Kleidungsstücke mit knapp 14 Prozent. Was die Demografie der Käufergruppen angeht, zeigt die Erhebung, dass in Deutschland vor allem jüngere Leute während der Black Friday Sales Geld ausgaben. Etwa 85 Prozent der Käufer waren maximal 45 Jahre alt und fast ein Viertel von ihnen war zwischen 18 und 24 Jahre alt. Das Verhältnis zwischen Männern (ca. 51 Prozent) und Frauen (ca. 49 Prozent) war hier ziemlich ausgeglichen.

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden