Metro AG:Stärkt IT-Bereich

Bildquelle: Metro AG

Metro AG Stärkt IT-Bereich

Zum 16. November 2018 verstärkt Metro-Nom, der IT-Bereich der Metro AG, seine Geschäftsführung. Felix Lindemann (Foto), der derzeitige stellvertretende Geschäftsführer des internationalen IT-Bereichs von Aldi Süd, wird als Chief Operations Officer (COO) für den Bereich Stakeholder Solutions zuständig sein und in dieser Funktion unter anderem sämtliche Warenwirtschaftssysteme weltweit verantworten.

Anzeige

Lindemann habe in den vergangenen 16 Jahren in verschiedenen leitenden Positionen umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung und Steuerung von IT-Landschaften und in der digitalen Unternehmenstransformation gesammelt, teilt die Metro AG mit. Nach Stationen für ICON-SCM in Karlsruhe und im Silicon Valley wechselte er 2009 zu Aldi Süd. Seit 2012 ist er als stellvertretender Geschäftsführer für die internationale IT des Discounters verantwortlich. In seiner neuen Funktion bei Metro-Nom wird Lindemann an Timo Salzsieder, Chief Solution Officer (CSO) und Chief Information Officer (CIO) der Metro AG, berichten.

Seit Mai 2018 firmiert der IT-Bereich der Metro unter dem Namen Metro-Nom und wurde neu aufgestellt. Unter Metro-Nom werden alle Mitarbeiter des IT-Bereichs von Metro Systems Rumänien und Metro AG unter einem rechtlichen Dach zusammengeschlossen.