Lidl:Mietautos als Einkaufswagen

Bildquelle: Lidl

Lidl Mietautos als Einkaufswagen

Lidl bringt unter dem Motto „Dein persönlicher Einkaufswagen“ ab Anfang September gemeinsam mit „Mazda Carsharing“ und dem Mobilitätsdienstleister „Choice“ ein stationsbasiertes Carsharing-Modell auf ausgewählte Lidl-Parkplätze. Die Zusammenarbeit startet mit einem Test in Nordrhein-Westfalen, bei dem erste Erfahrungswerte gesammelt werden.

Anzeige

An zunächst 50 Filialen sind je drei Parkplätze für die Carsharing-Flotte von Mazda reserviert. Kunden von „Mazda Carsharing“ können die Fahrzeuge jederzeit ganz bequem über die mobile App des Anbieters buchen, an der Station auf dem Lidl-Parkplatz abholen und an derselben Station wieder zurückgeben. Das Carsharing-Angebot von Mazda ist darüber hinaus Teil des „Flinkster“-Netzwerks der Deutschen Bahn. So können auch „Flinkster“-Kunden die Fahrzeuge auf den Lidl-Parkplätzen über ihre App reservieren und ausleihen.

Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter Zentrale Dienste bei Lidl Deutschland sagt: „Mit dem neuen Carsharing-Konzept sind wir nah an den Kunden und bieten ihnen damit eine unkomplizierte Möglichkeit, alternative Mobilitätslösungen in ihrem Alltag auszuprobieren.“ Stefan Kampa, Senior Manager Retail, Fleet & Mobility bei Mazda, ergänzt: „Durch die Kooperation mit Lidl und die Präsenz unserer Carsharing-Fahrzeuge auf den Lidl-Parkplätzen erreichen wir neue potenzielle Kunden und machen sie auf unser Angebot aufmerksam.“

Insgesamt stehen auf den Lidl-Parkplätzen 150 Fahrzeuge für die Nutzung zur Verfügung. Angeboten werden verschiedene Mazda-Modelle vom CX-3 Crossover-SUV bis zum MX-5 Roadster.