Rückruf bei Aldi Nord Glas in Spargelabschnitten

Aldi Nord ruft Spargelabschnitte von „Kings Crown“ im 314-ml-Glas zurück. In den Spargelabschnitten von „Merkur Aussenhandel“ seien Glassplitter gefunden worden. Betroffen ist, nach Unternehmensangaben, die Charge L01081201705153700 / 01090 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30. Juni 2020.

Montag, 29. Januar 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Glas in Spargelabschnitten
Bildquelle: Aldi Nord

Die betroffene Ware könne in allen Aldi-Nord-Filialen zurückgebracht werden. Kunden wird der Kaufpreis erstattet. Aldi Nord hat den oben genannten Artikel bereits aus dem Verkauf genommen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen dieses Artikels seien nicht betroffen.

Die betroffene Ware wurde ausschließlich in den Aldi-Gesellschaften Bargteheide, Barleben, Berlin, Beucha, Greven, Lingen, Mittenwalde, Salzgitter, Weimar und Wilsdruff gehandelt.

Der Lieferant „Merkur Aussenhandel“ hat für Verbraucherfragen eine Telefonnummer eingerichtet: 040 / 333 122 67 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr).

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten