Rossmann Umsatzplus und große Ziele

Im neuen Geschäftsjahr 2018 plant die Drogeriemarktkette Rossmann Investitionen von 210 Mio. Euro. Vorgesehen ist dabei die Eröffnung von 230 neuen Filialen, allein 105 davon in Deutschland, wie das Unternehmen aus dem niedersächsischen Burgwedel mitteilt. Beflügelt durch das expandierende Auslandsgeschäft steigerte die Kette 2017 den Umsatz um 6,8 Prozent und erreichte damit erstmals in seiner Geschichte die Schwelle von 9 Mrd. Euro (Vorjahr: 8,4 Mrd.).

Mittwoch, 03. Januar 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Umsatzplus und große Ziele
Bildquelle: Hoppen

Rossmann betreibt in sechs europäischen Ländern 3.770 Märkte und beschäftigt 54.500 Mitarbeiter. Rund 32.000 sind es in Deutschland, wo das Umsatzwachstum mit 4,5 Prozent unterdurchschnittlich auf 6,4 Milliarden Euro stieg. Die Auslandsgesellschaften in Polen, Ungarn, Tschechien, der Türkei und Albanien trugen insgesamt 29 Prozent zum Umsatz des Konzerns bei. Ihre Erlöse stiegen um 12,9 Prozent auf 2,6 Mrd. Euro.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Supermarkt des Jahres 2021 Videos

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten