Anzeige

Edeka Minden-Hannover Mios übernimmt Anbieter im medizinischen Bereich

Lebensmittel Praxis | 14. Dezember 2017
Edeka Minden-Hannover: Mios übernimmt Anbieter im medizinischen Bereich

Bildquelle: Edeka Minden-Hannover

Die Mios Großhandel GmbH (Edeka), Tochtergesellschaft der Edeka Minden-Hannover, übernimmt zum 1. Januar 2018 die Medsorg GmbH in Mülheim, einen Komplettanbieter für Produkte im medizinischen Bereich. Der agiert vorrangig im wachsenden Marktumfeld für Alten- und Pflegeheime in Deutschland.

Anzeige

Bereits vor einem Jahr wurde eine Vertriebskooperation mit den Mülheimern aufgesetzt. Durch die Übernahme bietet die Mios, künftig ihren Kunden aus dem Bereich Alten- und Pflegeheime ein besonderes Angebotsprofil, das neben Großküchenbedarf auch ein Komplettangebot an medizinischen Ge- und Verbrauchsartikeln umfasst. Mit dem Zusammenschluss werden Alten- und Pflegeheime im Absatzgebiet der Edeka Minden-Hannover gemeinsam von Mitarbeitern des Medsorg- sowie des MIOS-Außendienstes beraten. In den weiteren Edeka-Regionen treten sie gemeinsam mit Mitarbeitern des Edeka Food Service auf.

Für die insgesamt 32 Mitarbeiter der Medsorg GmbH verändert sich kaum etwas, sie bleiben in Mühlheim und der Firmenname bleibt bestehen. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Guido Bloemen steht der neuen Geschäftsführung weiter als Berater zur Seite. „Für uns ist der Kauf ein echter Gewinn, denn wir sehen ein großes Potential in der gemeinsamen Marktbearbeitung“, erklärt Heike Kryszat, Geschäftsführerin Mios Großhandel GmbH.