Aldi Nord Salmonellen in Salami

Aldi Nord ruft das Produkt „Casa Morando Salami Piccolini, 100 g“ aufgrund eines Salmonellenfundes zurück. Der Artikel sollte demnach unabhängig von Mindesthaltbarkeitsdatum und Sorte nicht mehr verzehrt werden. Kunden können die Salami in jeder Aldi-Nord Filiale zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet, teilt das Unternehmen mit.

Dienstag, 17. Oktober 2017 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Salmonellen in Salami
Bildquelle: Mett

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes habe man den Artikel „Casa Morando Salami Piccolini, 100 g“ des Lieferanten „Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG“ vollständig aus dem Verkauf genommen. Der Artikel werde ab sofort von einem anderen Lieferanten geliefert.

Die betroffene Ware sei ausschließlich in den Aldi-Gesellschaften Datteln, Hann. Münden, Horst, Mittenwalde und Scharbeutz gehandelt worden. Welcher Aldi-Gesellschaft welche Filialen angehören, könne man auf der Internetseite von Aldi-Nord unter der Rubrik „Filialen und Öffnungszeiten“ überprüfen.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten