Kaufland-Abholstation Lieferzeiten eingeschränkt

Kaufland-Oberschöneweide in Berlin hat die Abholzeiten für die Lieferboxen eingeschränkt. Grund: Die Auslastung variiere stark.

Donnerstag, 03. August 2017 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Lieferzeiten eingeschränkt
Bildquelle: LP Archiv

Die anfangs zur Verfügung stehenden Zeitfenster der Abholstation wurden nach einigen Wochen zunächst in Zwei-Stunden-Zeitfenster unterteilt, berichtet der Supermarkt-Blog. Seit kurzem stehen nun nur noch die Mittags- und Abendtermine zur Verfügung. Einzige Ausnahme: Freitag und Samstag ist die Morgenabholung weiterhin möglich. Das scheine angesichts des Standorts plausibel, denn es handele sich um eine viel befahrene Pendlerstrecke, auf der die Waren vermutlich erst zum Feierabend abgeholt würden, analysierte es der Branchenkenner in seinem Blog.

Auf LP-Anfrage bestätigt eine Kaufland-Sprecherin die zeitliche Begrenzung. „Die Auslastung variiert zwischen den Wochentagen sowie einer hohen Auslastung am Wochenende“, erläutert das Unternehmen. Seit dem 13. Juli wurden deswegen die Vormittagslieferfenster auf Freitag und Samstag begrenzt. „Wir gehen davon aus, dass die Station derzeit noch nicht den optimalen Standort hat“, heißt es von Kaufland weiter. „Wir prüfen derzeit, den Test an einem alternativen Standort in Berlin fortzusetzen.

Neue Produkte

Tiefkühl-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten