Anzeige

Wasgau Auf positivem Kurs

LEBENSMITTEL PRAXIS | 24. März 2017
Wasgau: Auf positivem Kurs

Bildquelle: Wasgau

Die Wasgau AG steigerte im vergangenen Jahr den Umsatz um 20,1 Mio. Euro bzw. 3,9 Prozent auf 533,2 Mio. Euro. Treibende Kraft war das Segment Einzelhandel, denn hier behaupteten sich die Pirmasenser trotz eines unverändert intensiven Wettbewerbs.

Anzeige

In den „Frischemärkten“ schraubte das Handelsunternehmen den Umsatz von 361,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 375 Mio. Euro und erzielte ein Plus von 3,8 Prozent auf leicht geschrumpfter Verkaufsfläche von 101.825 qm. Im Segment Großhandel steigerten die Pirmasenser die Umsätze von 151,7 Mio. Euro im Vorjahr um 4,3 Prozent auf 158,2 Mio. Euro. Der Wasgau-Konzern erwirtschaftete 2016 ein EBIT (operativ) von 11,3 Mio. Euro, im Vergleich zu 6,8 Mio. Euro im Vorjahr. Vorstandssprecher Niko Johns (Foto) führt diese positive Entwicklung auf die gute Umsatzentwicklung bei konstantem Rohertragsverlauf zurück. Das Konzernergebnis vor Steuern beläuft sich auf 11,5 Mio. Euro, der Konzernjahresüberschuss wurde mit 7,6 Mio. Euro festgestellt. Darüber hinaus hebt Johns die von 39,4 auf 43,1 Prozent erhöhte Eigenkapitalquote hervor. Für das laufende Wirtschaftsjahr erwartet er ein Umsatzwachstum auf 540 Mio. Euro. Beim operativen EBIT strebt Wasgau 7,5 bis 8,5 Mio. Euro an.