Wasch-, Putz-, Reinigungsmittel Henkel will 300 Stellen streichen

Im Zuge seines Konzernumbaus will der Düsseldorfer Hersteller Henkel in Deutschland zunächst 300 Stellen streichen.

Dienstag, 05. Juli 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Henkel will 300 Stellen streichen
Bildquelle: Henkel

Das kündigte Vorstandschef Carsten Knobel in einem Interview mit der „Rheinischen Post“ an. Hintergrund ist der Umbau der Konsumgütersparten zur neuen Unternehmenseinheit „Consumer Brands“. Konzernchef Knobel will das kriselnde Kosmetikgeschäft („Dial“, „Syoss“) mit dem besser laufenden Wasch- und Reinigungsmittelbereich und seinen bekannten Marken wie Persil oder Pril zusammenlegen. 

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten