Anzeige

Kimberly-Clark Wechsel an der Spitze

LEBENSMITTEL PRAXIS | 19. Januar 2017

Kimberly-Clark ordnet seine Führung in der DACH-Organisation neu. Silvio Heimann übernimmt die Geschäftsführung des Hauptsitzes im schweizerischen Niederbipp. Petra Ahlendorf leitet ab sofort die deutsche Niederlassung in Mainz.

Anzeige

Heimann übernimmt den Posten von Jürg Schneider, der das Unternehmen zum Jahresende 2016 verlassen hat. Der 50-jährige Schweizer war vorher Customer Management Director für Kimberly-Clark EMEA und kennt die Bedürfnisse des Handels genau. Mit der Strategie und dem aktuellen Markenportfolio sieht er das Unternehmen gut aufgestellt, um den Führungsansprüchen innerhalb der Kategorien gerecht zu werden. So führt Kimberly-Clark 2017 die neue Marke U by Camelia ein. Sie soll Hygienethemen zugänglich für jüngere Verwenderinnen machen. „Mit der kompromisslosen und charmanten Mission, die Periode zu enttabuisieren, richten sich die Neuheiten an eine trendbewusste, urbane Zielgruppe“, teilt das Unternehmen mit.

Petra Ahlendorf, CBU Group Manager Kimberly-Clark, blickt auf eine lange Karriere bei dem Unternehmen zurück. Die 43-jährige leitete unter anderem das Marketing und war zuletzt Business Development Managerin.