Mehr Geld und Zeitgutschrift Erste Tarifvereinbarung bei Galeria-Karstadt-Kaufhof

Erste Schritte hin zu einem Tarifvertrag für die rund 12.000 verbliebenen Beschäftigten des Warenhauskonzerns Galeria-Karstadt-Kaufhof: Die Gewerkschaft Verdi und die Unternehmensleitung haben eine Eckpunktevereinbarung abgeschlossen und eine Sonderzahlung vor Weihnachten vereinbart. Noch im November gibt es 500 Euro und eine Zeitgutschrift aus 2023 in Cash.

Freitag, 10. November 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Erste Tarifvereinbarung bei Galeria-Karstadt-Kaufhof
Bildquelle: Adobe Stock

Vorgesehen ist, dass alle Vollzeitbeschäftigten 400 Euro Inflationsausgleichsprämie und zusätzlich 100 Euro als Warengutschein erhalten. Ursprünglich hatte die Unternehmensleitung 300 Euro Inflationsausgleichsprämie angeboten. Beide Seiten haben angekündigt, sie wolltem im Januar die Verhandlungen zum großen Tarifpaket und den Entgelten fortsetzen. 

Neben der Inflationsausgleichsprämie ist aus Sicht der Tarifpartner auch eine Umwandlung der Zeitgutschrift für das Kalenderjahr 2023 bedeutsam. Demnach sollen 50 Prozent der Zeitgutschrift aus dem Jahr 2023 in eine Einmalzahlung umgewandelt werden, die ebenfalls noch im November ausgezahlt wird. Die übrigen 50 Prozent werden in zusätzliche Urlaubstage umgewandelt. Diese sollen für den Fall, dass das Weihnachtsgeschäft erfolgreich verläuft, ebenfalls in eine Einmalzahlung umgewandelt werden können. Voraus gesetzt wird, dass die vom Aufsichtsrat genehmigten Planziele erreicht oder maximal um 10 Prozent unterschritten werden. 

 

 

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten