Verschwendung Pakt gegen Lebensmittelabfälle im Handel

Am Dienstagnachmittag will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zusammen mit 14 Unternehmen des Groß- und Einzelhandels verbindliche Vereinbarungen zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen im Handel unterzeichnen.

Dienstag, 27. Juni 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Pakt gegen Lebensmittelabfälle im Handel
Bildquelle: Getty Images

Das Ziel der Regierung ist die Reduzierung von Lebensmittelabfällen in Deutschland. Neben Zielvereinbarungen für Gastronomie und Außer-Haus-Verpflegung soll daher heute in Berlin zusammen mit Bundesernährungsminister Cem Özdemir auch ein „Pakt gegen Lebensmittelverschwendung“ im Handel vorgestellt werden.

Zum Hintergrund: Pro Jahr landen laut Regierung in Deutschland etwa elf Millionen Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Die größte Verschwendung ist dabei mit 59 Prozent auf private Haushalte zurückzuführen. Für 7 Prozent der Lebensmittelabfälle ist der Handel verantwortlich. Weitere Abfälle fallen in Restaurants und Kantinen (17 Prozent), in der Verarbeitung (15 Prozent) und in der Landwirtschaft (2 Prozent) an.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten