Sortiment Lidl bringt Wurst mit Pflanzenanteil ins Regal

Lidl greift den Trend zu weniger Fleisch auf und hat für den Veganuary innovative Artikel aus Fleisch oder Wurst deutscher Herkunft mit einem pflanzlichen Anteil von bis zu 40 Prozent entwickelt. Ab Montag, 10. Januar, bietet der Discounter beispielsweise Wiener Würstchen mit Möhre in über 3.200 Filialen an. 

Donnerstag, 06. Januar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Lidl bringt Wurst mit Pflanzenanteil ins Regal
Bildquelle: Lidl

Durch die besonderen Fleisch- und Wurstprodukte unterstützt der Lebensmitteleinzelhändler nach eigenen Angaben Kunden, die ihren Konsum von tierischen Produkten und damit auch ihren ökologischen Fußabdruck verringern möchten, ohne komplett auf Fleisch zu verzichten. Die Kombinationen aus tierischem Eiweiß und Pflanzenprotein reihen sich in das kontinuierliche Lidl-Engagement für eine bewusstere Ernährung ein. Auch zukünftig will das Unternehmen seine Kunden mit innovativen Alternativen zu klassischen Fleischprodukten überraschen und sie bei einem fleischreduzierten Verzehr unterstützen.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten